Skip to main content

Winteranfang – Gelegenheit für eine besondere Deko

Der Winteranfang am 21. Dezember markiert im doppelten Sinne eine Zäsur. Zum einen ist er der meteorologische Beginn der Wintermonate, zum anderen ist er jener Tag, der vor dem vierten Advent noch einmal die winterliche Stimmung in besonderer Weise verstärkt. Grund genug also, um sich auch in Sachen Deko so richtig winterlich einstimmen zu können.

Rotorspirale: Deckenhänger, spiralförmig, Schneeflocken, 60 cm, 15er-Pack - 1Eigentlich soll die letzte Woche vor Weihnachten und dem damit verbundenen vierten Advent eine besonders stille und anheimelnde sein. Tatsächlich ist es jedoch so, dass in dieser Woche noch einmal tausend Dinge zu erledigen sind: vom Kauf der Geschenke über die Bestellung des Festtagsbratens bis zum Kauf des Tannenbaums. Doch winterliche Deko kann helfen, die Stimmung zu Hause oder im Büro schon etwas dem Weihnachtsfest anzupassen.

Die passende Tischdecke und ein Läufer sorgen für entsprechendes Flair. Etwas weiße Watte kann helfen, Schnee zu imitieren. Ansprechende Servietten, die problemlos mit Wintermotiven erhältlich sind, sorgen für die stilvolle Dekoration des Geschirrs oder des Tellers, auf dem das selbst gebackene Gebäck gereicht wird. Auch wer einen Punsch oder Glühwein kocht, kann mit den passenden winterlichen Becher für winterliche Stimmung sorgen. Schneemänner und Flockenwirbel, Renntiere und verschneite Tannenbäume sind gern genutzte Motive. Viele Blumenläden bieten in diesen Tagen Zweige mit Baumwollblüten an, die durch ihre weißen Flausch die winterliche Stimmung verstärken.

Natürlich lassen sich auch Fenster und Türen entsprechend schmücken – wer dies winterlich tut, kann die Deko sogar noch weit über den Dreikönigstag am 6. Januar hinaus an Türen und Fenstern lassen. Mit Glitzer, der den Schnee imitiert, und mit weißen Papiersternen eröffnen sich schier ungeahnte Möglichkeiten. Aber auch kleine Schneebälle, die aus Watte oder Luftballons gefertigt und entsprechend verziert werden, sind preiswerte Dekoartikel, mit deren Hilfe ein wenig der winterlichen Stille und der verschneiten Stimmung transportiert werden kann.

Es sind oft die kleinen Dinge, die Aufmerksamkeit erregen. Natürlich kann auch der winterliche Abend am Lagerfeuer mit Schneemann, Wintermütze und dem Partybecher für den Winter genossen werden. Wer sich die Mühe macht und die Dinge mit Liebe zusammenstellt, wird schnell feststellen, dass der Winterbeginn nicht immer hektisch, sondern tatsächlich auch winterlich ruhig vonstattengehen kann.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *