Skip to main content

Viel Spaß beim Wintergrillen!

Vielen fällt der Abschied vom Sommer sehr schwer, insbesondere bedauern die meisten Männer, dass im Herbst die Grillsaison üblicherweise zu Ende geht. Voller Bedauern verstauen sie den Grill und die Holzkohlereste im Keller oder in der Garage und wünschen sich, dass die kalte Jahreszeit so schnell wie möglich vorübergeht, damit es bald wieder Zeit zum Angrillen ist. Wenn es Ihnen auch so geht, planen Sie doch einfach eine Grillparty im Winter mit Ihrer Familie und lieben Freunden. Das wird ein Riesenspaß, den Sie mit Garantie in vollen Zügen genießen werden!

Der richtige Rahmen für eine Grillparty in der kalten Jahreszeit

Servietten: Motivservietten, „Grill and Chill“, 30 x 30 cm, dreilagig, 20er-Pack - 1Natürlich erfordert eine Grillparty bei niedrigen Temperaturen etwas umfangreichere Vorbereitungen als in der warmen Jahreszeit. Damit niemand friert, sollten Sie nach Möglichkeit Heizpilze oder Wärmestrahler aufstellen. Wenn Sie einen eigenen Garten haben, können Sie natürlich auch auf einem zünftigen Lagerfeuer grillen, das gleichzeitig angenehme Wärme spendet. In jedem Fall sollten Sie ein paar Fleecedecken bereithalten, die sich die Teilnehmer der Grillparty beim gemütlichen Zusammensitzen über die Beine legen können.

Besonders urig ist eine Bierzeltgarnitur mit einem langen Tisch und zwei Bänken. Eine schicke Tischdecke, zum Beispiel mit fröhlichen Streifen oder im bayrischen Rautenmuster, sieht mit den passenden Servietten noch attraktiver aus. Am besten legen Sie auf die Bänke Decken, dicke Kissen oder Schaffelle, damit es nicht zu kalt wird. Für eine stimmungsvolle Beleuchtung sorgen farblich passende Teelichter und bunte Lampions. Auch Fackeln machen sich bei Dunkelheit im Garten oder auf der Terrasse sehr gut. Wenn Sie sich das Abwaschen nach der Party ersparen möchten, kaufen Sie einfach praktische Einwegteller aus Papier oder Plastik sowie Eimalbecher, -gläser und -besteck.

Speisen und Getränke für eine winterliche Grillparty

Während im Sommer auch leichtes Gemüse und fettarmer Fisch gegrillt werden, sollte in der kalten Jahreszeit ausschließlich Deftiges auf den Grill kommen. Raffiniert marinierte Nackensteaks, Schaschlikspieße und schmackhafte Bratwürste sind genau das Richtige. Als Beilage kann ein Kartoffel- oder Nudelsalat gereicht werden, der mit Mayonnaise angemacht wurde. Auch Knoblauchbrot, das auf dem Grill geröstet wird, kommt gut an. Folienkartoffeln sind schnell vorbereitet und können direkt in der Glut gegart werden. Mit würziger Sour Creme schmecken sie allen Gästen hervorragend.

Auch Grillsaucen, Senf und Ketchup dürfen auf dem Tisch nicht fehlen. Bier schmeckt zu jeder Jahreszeit gut, natürlich auch im Winter. Ein hochprozentiger Schnaps dazu wärmt von innen her. Damen sind allerdings für diese Getränke in der Regel kaum zu begeistern. Für sie sollte man ein paar Flaschen Prosecco bereithalten. Auch aromatischer Glühwein ist eine ausgezeichnete Idee, um sich aufzuwärmen. Am besten wird er selbst zubereitet und dann in großen Thermoskannen bereitgestellt. Die kleinen Teilnehmer an einer Grillparty im Winter freuen sich über einen leckeren Kinderpunsch, der aus Apfel- oder Orangensaft, Tee und Gewürzen schnell herzustellen ist.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *