Skip to main content

USA-Dekoration zu Thanksgiving am 26.11.2015

Hintergrundinformationen zu Thanksgiving

Das in den USA und in Kanada gefeierte Thanksgiving (engl. „Danksagung“) ist mit dem in Europa verbreiteten Erntedankfest verwandt, jedoch weicht es im Konzept bzw. der Durchführung deutlich vom europäischen Vorbild ab. Vor allem in den Vereinigten Staaten ist es das bedeutendste Familienfest im Jahreslauf und zugleich ein gesetzlicher Feiertag, der traditionell am vierten Donnerstag im November begangen wird. Üblicherweise versammeln sich anlässlich von Thanksgiving alle Familienmitglieder und Verwandte, doch auch Freunde und andere Gäste werden häufig geladen.

Amerikanisches Flair mit dem Deko-Set USA - 1Im Mittelpunkt steht ein üppiges Festmahl.

Ursprünglich geht es wahrscheinlich auf die Pilgerväter zurück, die nachweislich bereits Mitte des 16. Jahrhunderts Erntedankfestlichkeiten begingen. Es werden Gerichte verzehrt, die angeblich auch schon bei den frühen Formen von Thanksgiving auf den Tisch kamen: ein gebratener Truthahn, Süßkartoffeln, Kürbis- und Apfelkuchen sowie diverse Gemüsebeilagen und Saucen.

Empfehlungen im Bereich Dekoration für Ihre Thanksgiving-Party

Praktisch keine Party und kein Festessen kommen ohne stimmungsvolle Dekoration aus. Dazu gehört beispielsweise eine passende, herbstliche Tischdekoration, da der Schwerpunkt von Thanksgiving eben auf dem prachtvollen Festmahl liegt und die Gäste die überwiegende Zeit am Tisch versammelt sind. Mit gezielten herbstlichen Akzenten können Sie ein ganz besonderes Ambiente am Tisch zaubern. Hilfreich kann hier die Natur sein: Sammeln Sie Kastanien, Eicheln, Lampionblumen und schön gefärbte Blätter, sie eignen sich hervorragend als Tischdeko, ebenso übrigens Zierkürbisse. Heidekraut ist die Pflanze des Monats November und sorgt für einen hübschen Farbtupfer auf Ihrem Festtisch – verteilen Sie einfach ein paar kleine Töpfchen davon auf Ihrer Tafel. Es gibt übrigens auch sehr hübsche, zum Herbst und zu Thanksgiving passende Servietten.

Kerzen tragen zu einer angenehmen Atmosphäre bei und sollten ein Bestandteil praktisch jeder Tischdekoration sein. Ein Vorschlag: Nehmen Sie doch Kürbisse – das Herbstgemüse schlechthin – als Teelichte. Statt einer Halloween-Fratze schnitzen Sie runde Öffnungen in den Kürbis; er wird so zum Hingucker und zaubert ein besonders schönes Licht auf den Tisch.

Neben der Tischdekoration, die alle Blicke auf sich ziehen sollte, gibt es aber noch weitaus mehr Möglichkeiten, sein Haus bzw. seine Wohnung fit für das Thanksgiving Fest zu machen. Hier ein paar Ideen:

Wie wäre es, wenn Sie Ihre Gäste gleich an der Tür thematisch zu Thanksgiving begrüßen. Einige Vorschläge dafür stellen wir Ihnen vor.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *