Skip to main content

romantische Dekoration zum Valentinstag

Damit es am Valentinstag richtig liebevoll und verführerisch wird, lässt sich aus der Wohnung in romantisches Liebesnest zaubern. Für die richtige Stimmung sorgt nicht nur der appetitliche Duft aus der Küche, wo das aparte Menü für zwei zubereitet wird, sondern auch die herzige Dekoration und selbstverständlich die Kerzen, die alles in das richtige Licht setzen.

Sag es mit Blumen

xuft5f94Am Valentinstag schenken sich die Verliebten Blumen. Wussten Sie, dass es diesen blumigen Brauch bereits bei den alten Römern gab? Denn am 14. Februar schenkten dich die Römer bereits in der Antike Blumen zu Ehren der Göttin Juno, der Beschützerin von Ehe und Familie. Das duftende Symbol der wahren Liebe ist die Rose.
Eine Geschichte erzählt, dass Eva die Rose aus dem Paradies mitnahm, heimlich, als sie mit ihrem Adam daraus vertrieben wurde. Bei dieser edlen Blumenkönigin hat auch die Farbe eine jeweils eigene Bedeutung: Rosa steht für die junge Liebe und ihre vielversprechende Hoffnung, mit lila Rosen verrät das Gegenüber, dass es Liebe auf den ersten Blick war und die roten Rosen sind das Symbol für eine entbrannte Liebe, leidenschaftlich und ohne Vorbehalt.

Ein Symbol für die Treue

Heutzutage werden am Valentinstag nicht nur Blumen und Naschereien verschenkt, sondern auch oft ein Symbol, welches die Liebe bewahren soll. An vielen Brücken der Welt künden bereits unzählige Schlösser von der unverbrüchlichen Liebe. Oft sind diese Schlösser kunstvoll gestaltet und mit den Namen des Paares versehen: So sollen sie das Glück für die Liebe fest halten.
Der Schlüssel zum Schloss wird in den Fluten versenkt, damit niemand diese Verbundenheit zweier Liebender wieder trennen kann. Aber auch mit anderen Geschenken lässt sich dem Liebsten sagen, wie lieb er Ihnen ist. Das kann ein romantisch dekoriertes Frühstück im Bett genauso sein, wie ein duftendes Schaumbad, umringt von Rosenblättern. Wenn dazu noch das gemeinsame Lieblingslied erklingt, ist alles perfekt.

Eine Inspiration für die Liebe

Ein anderer schöner Brauch am Valentinstag ist es, einfach zu zweit einen Kurztrip zu unternehmen. Entweder nach Paris, in die Stadt der Liebenden, oder in ein romantisches Hotel. Mit einer kurzen Auszeit vom Alltag, mit Massagen und Wellness lässt sich die Liebe richtig zelebrieren. Vielleicht schreiben Sie einen Liebesbrief, der nach Veilchen duftet und mit Herzen und Blüten übersät ist?
Die Floristen wetteifern darum, wer für die Liebe den schönsten Strauß bindet – doch was ist das alles gegen eine Liebeserklärung, die von Herzen kommt? So romantisch, wie dieser Tag ist, lässt er sich auch dekorieren.

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *