Skip to main content

Muttertag: Feiern mit Verwöhnaroma

Mama ist die Beste! Leider sagen wir ihr das viel zu selten. Grund genug, eine der wichtigsten Frauen in unserem Leben mal wieder rundum zu verwöhnen. Wann ginge das besser als zum Muttertag? Wir haben da ein paar Ideen für Sie gesammelt, wie Sie Ihren Ehrengast an diesem Tag so richtig hochleben lassen.

Was wären wir ohne unsere Mutter? Sie ist immer für uns da, auch wenn die Welt noch so düster erscheint. Sie hält zu uns, tröstet uns und lacht mit uns. Kocht für uns, umsorgt uns und hat immer ein offenes Ohr. Jetzt wird es aber höchste Zeit, wieder einmal Danke zu sagen: Liebe Mama, schön, dass es dich gibt! Der Muttertag ist eine tolle Gelegenheit, das auf vielfältige Weise zum Ausdruck zu bringen. Wichtigste Grundregel: Mama hat heute frei und darf sich nach Strich und Faden verwöhnen lassen. Alle üblichen Pflichten im Haushalt übernehmen heute Papa und die Kinder.

Schlemmer-Frühstück mit Herzen-Deko

Deckenhänger mit Herzen, 200 cm, 6-Pack - 1Beginnen Sie den Verwöhn-Tag doch am besten mit einem schönen Frühstück. Während Mama noch im Bett schlummert, schleichen Sie sich schon einmal in die Küche, kochen Kaffee, backen die Brötchen auf und decken den Tisch. Heute ist eine besonders liebevolle Deko gefragt. Eine schöne Tischdecke, eine Kerze und Servietten mit Herzen- oder Blumenmotiven sorgen für festliches Ambiente. Den Ehrenplatz schmücken Sie zusätzlich mit roten Streudeko-Herzchen – da wird Mama garantiert Augen machen! Außerdem darf ein schöner Blumenstrauß auf dem Tisch nicht fehlen. Viele weitere Deko-Ideen finden Sie in unserem party-deko-shop in der Rubrik „Herzen und Liebe“.

Zeit für gemeinsame Unternehmungen

Mütter lieben nichts mehr, als Zeit mit der Familie zu verbringen. Das schönste Geschenk, dass Sie zum Muttertag machen können, ist deshalb eine gemeinsame Unternehmung mit allen Kindern. Machen Sie doch einmal einen Ausflug in den Tierpark oder in den botanischen Garten. Beim anschließenden Picknick haben Sie viel Zeit für fröhliche Unterhaltungen. Unbedingt in den Picknickkorb gehören neben leckeren Naschereien bunte Teller, Becher und Servietten. Kreative Anregungen finden Sie in unserem Shop zum Beispiel in der Rubrik „Partydeko – Frühjahr-Sommer Konzept“.

Dieser Schokokuchen bringt Mütterherzen zum Schmelzen

Wenn Sie dann noch einen selbst gebackenen Kuchen hervorzaubern, sind Ihnen Ahs und Ohs garantiert. Dieser Schokokuchen zergeht auf der Zunge, ist schnell gemacht und gelingt leicht.

Sie brauchen dafür:

  • 200 g Zartbitter-Schokolade,
  • 200 g Butter,
  • 200 g Zucker,
  • 200 g gemahlene Mandeln,
  • 1/2 Päckchen Backpulver,
  • 1 Päckchen Vanillezucker,
  • 1 Prise Salz,
  • 4 Eier,
  • 3 EL Mehl,
  • Puderzucker.

So geht’s: Schokolade grob zerkleinern und mit der Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Alle übrigen Zutaten in einer Schüssel verrühren und die flüssige Schoki dazugeben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform gießen und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad ca. 40 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen sollte der Kuchen innen noch klebrig sein.

Mit Puderzucker bestäuben.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *