Skip to main content

Kindergeburtstag – mit Kostümen wird es richtig lustig

Feiern und Partys sind für Kids immer etwas ganz Besonderes. Tagelang fiebern die Kinder daher schon ihrem großen Tag entgegen und sprechen von nichts anderem als ihrem Kindergeburtstag. Schließlich kommen da alle Freunde und Freundinnen zu Besuch. Auch die Kleinsten wünschen sich daher eine Geburtstagsfeier, die mit allem was Kinderherzen glücklich macht aufwartet.

Ein Kostümfest – die richtige Entscheidung

Kinder lieben es bunt. Spiele, Geschenke, Essen, Getränke, Süssigkeiten und viel Spass sorgen für die richtige Partylaune der Gäste. Kids begeistern sich unheimlich schnell für Fantasiewelten und es macht Freude ihnen zuzuschauen, wenn sie als Piraten, Cowboys, Indianer, Prinzessin oder Hexe unterwegs sind. Denn für Kinder gibt es nichts Schöneres als sich in andere Charaktere zu verwandeln. Daher sollten Eltern für den Kindergeburtstag am Besten ein Motto ausgeben und diesen als Kostümfest darauf ausrichten.

Auch ein Kindergeburtstag braucht ein Motto

Wie wäre es beispielsweise mit einer „Peter Pan“ Feier im Garten, bei der all die kleinen Helden sich als eine Figur aus dieser Geschichte verkleiden. Mit einer tollen Deko, den passenden Kostümen und Accessoires wird der eigene Garten schnell zu „Nimmerland“ und die kleinen Gäste können ihre Fantasien bei wilden Kämpfen mit dem Piraten Captain Hook ausleben und einen Nachmittag selber wünschen niemals erwachsen zu werden. Andere angesagte Mottos können Eltern sich leicht einfallen lassen, wenn sie die angesagtesten Kindersendungen, Märchen, derzeitigen Superstars oder Vorlieben ihrer Kids unter die Lupe nehmen. Da bietet sich immer ein breites Feld an Möglichkeiten, vom Tag auf der Baustelle mit Bob the builder über Spongebobs Abenteuer bis hin zur Märchenwelt der Prinzessinen, Hexen, Zauberer, Prinzen und Feen. Jedes Kind hat da nun einmal seine eigenen Vorlieben.

Authentisch sollte es sein – die Vorbereitungen

Hat man erst einmal das Motto für den Kindergeburtstag festgelegt, dann sollte man natürlich alles darauf abstimmen. Dies gilt für die Deko, die ausgewählten Spiele, die Einladungen und eventuelle Attraktionen wie den Zauberkünstler oder Clown, die man engagiert. Daher sollte man sich möglichst frühzeitig Gedanken machen. Denn schließlich müssen auch die Kostüme besorgt werden. Dafür sollte man allen Gästen genügend Zeit einräumen. Und man selbst möchte ja die Vorbereitungen auch nicht auf den letzten Drücker machen.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *