Skip to main content

Disco-Mottoparty

Disco-Mottoparty Logo


Mottoparty im 70er Jahre-Stil: It’s Disco-Time!

Ihre Mottoparty im 70er-Jahre Stil wird mit unserer Deko aus der „Disco-Party“-Serie garantiert zum Hit. Mit Girlanden, stylischen Wand-Tattoos, Deckenhängern, Rotorspiralen & Co. verwandeln Sie Partyraum und Tanzfläche in einen Retro-Szene-Club. Für Ihre Gäste ist dann Saturday-Night-Fever angesagt – da kann John Travolta einpacken!

Von „Stayin‘ Alive“ bis „How Deep is Your Love“: Die 70er standen ganz im Zeichen des Disco-Trends. Mit Schlaghosen, Miniröcken und Plateau-Schuhen durfte gerockt werden, was das Zeug hält. Gute Laune ist dabei garantiert – warum also nicht einmal eine 70er-Jahre-Mottoparty schmeißen? Egal ob zum Geburtstag oder zu anderen Anlässen, Ihre Gäste lassen sich bestimmt vom Tanzfieber anstecken und werden begeistert sein. Alles, was Sie für die passende Deko brauchen, finden Sie in unserem Party-Deko-Shop.

Eine Party der 70er Jahre:

Für eine regelrechte Verkleidungsparty besitzen nicht alle Gäste das nötige Selbstwertgefühl und wohnen der Party in Straßenklamotten bei, was nicht unbedingt Erfolg versprechend sein muss. Hinzu kommt häufig ein gewisser Altersunterschied mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Die meisten, selbst die jungen Partygänger kennen die Musik der 70er Jahre von Abba, Smokie, Middle of the Rood, Baccara und vielen anderen.
Hier sollte doch eine tolle Party über die noch lange gesprochen wird gelingen.
Vor allem, wenn der Alkohol aus den Gästen richtige Gesangskünstler macht und jeder mitsingt. Da rangiert DSDS dann unter ferner liefen.

Was benötigt man für eine 70er Jahre Party?

Da sich im Vorwege noch niemand darüber im Klaren ist, was ihn letztendlich auf der Party erwartet, sind Einladungskarten wichtig. Vor allem die Aufmachung und Gestaltung der Karten ist wichtig, denn sie geben den ersten Hinweis, was einen dort erwarten könnte.
Eine gut gestaltete Einladungskarte sichert schon mal ein reges Interesse an der Party.

Die Dekoration im 70er Jahre Style:

Was auch immer für diese Party benötigt wird, gibt es bei www.party-deko-shop.de.
Von der Einladungskarte über Servietten, bis hin zur Tischdeko und weiter zu Disco-Bechern, Teller, Schallplatten-Wanddeko, Party-Banner und Tischleuchten.
Was immer gut kommt, sind Luftballons in verschiedenen Farben und Größen. Sämtliche Beleuchtungskörper in den Räumlichkeiten lassen sich mit farbigen Glühbirnen bestücken, bis hin zum Schwarzlicht. Sehr witzig sind auch Seifenblasen und Partyschlangen aus der Dose die in den Haaren und Klamotten anhaften aber sehr leicht zu entfernen sind.

Das Musikprogramm:

Jeder Partygast sollte ein wenig Musik aus den 70er Jahren mitbringen, sofern er welche besitzt. Gibt es hier Probleme, sind Sampler aus diesen Jahrgängen sehr billig erhältlich.
Als Musikquelle reicht aber nicht die alte Anlage von Schaub Lorenz, hier muss schon ein etwas besseres Equipment ran. Eine derartige Anlage kann man auch leihen, wenn sie nicht zur Verfügung steht. Es sollte auch nicht jeder am Musikprogramm rumwurschteln, das hebt in keinem Fall die Stimmung. Einer wird sich da schon ein wenig auskennen, ansonsten, üben – üben.

Der Party-Dress:

Fast jeder hat noch etwas in dieser Richtung im Schrank hängen, oder im Keller aufbewahrt.
Hier muss auch nichts zusammenpassen, Hauptsache 70er Jahre Style. Zur Schlaghose den bunten Acrylpullover mit coolen Prints im Flower Power Style. Es waren ja schließlich die wilden Hippie Zeiten, Disco-Queen und Glam-Rock.
Daran können sich noch sicherlich viele erinnern. Wenn dann noch bei den Frauen eine Hochsteckfrisur möglich ist, könnte man glatt denken, die Zeit ist stehen geblieben. „Diese Musik ist der Hit, da geht ein jeder mit“! Es darf getanzt werden.

Damit der Alkohol auch hält, ist es wichtig, dass einen der Hunger befällt: Tanzen macht durstig und hungrig. Interessant sind daher auch die Beigetränke aus der Zeit, wie Afri Cola und Frisco. Jägermeister, Apfelkorn, Eierlikör und ein Punsch daraus heben mit Sicherheit die Stimmung. Was hatte man in dieser Zeit doch gerne gegessen, natürlich Kartoffelsalat mit Minifrikadellen und Nudelsalat, sowie Schinkenröllchen mit Spargel und Käseigel.

So kann die 70er Jahre Party steigen!