Skip to main content

Italienischer Nationalfeiertag: Feiern wie in Bella Italia!

Alla salute! Am 25. April ist italienischer Nationalfeiertag.

Ein toller Anlass, um Gäste einzuladen und auch zuhause einmal wieder eine rauschende Italien-Party zu schmeißen. Bei Pizza, Pasta und gutem Wein holen Sie sich ein Stück Dolce Vita ins Haus. Da darf natürlich auch die passende Partydeko nicht fehlen. Stöbern Sie doch einmal durch unsere Shop-Rubrik „Länderdeko und Farben“ und lassen Sie sich inspirieren. Außerdem haben wir hier noch ein paar Ideen für Sie, wie Ihr italienisches Fest zum vollen Erfolg wird.

Party-Teller: Pappteller, Italien-Design, 23 cm, 10er-Pack - 2Wenn in Italien gefeiert wird, geht es temperamentvoll zu. Man trifft sich im Kreise der Familie und mit Freunden, und meist wird bei einem ausgiebigen Festmahl lautstark diskutiert und gelacht. Auch wir lieben die italienische Lebensfreude und erinnern uns gerne an den letzten Urlaub an der Adria oder am Gardasee. Italien – das heißt leckere Pizza essen, im Straßencafé einen Cappuccino trinken und den wild gestikulierenden Passanten zusehen. Gute Laune und positive Gedanken sind dabei quasi vorprogrammiert. Mit einer italienischen Party können Sie also gar nichts falsch machen.

Die richtige Dekoration: Es lebe Grün-Weiß-Rot!

Schon mit wenigen, einfachen Vorbereitungen sind Sie startklar für das große Fest. Schritt eins: Schaffen Sie stilechtes Ambiente! Egal, wo Sie feiern – mit den Farben Grün, Weiß und Rot holen Sie sich italienisches Flair ins Haus. Fähnchen dürfen Sie ruhig großzügig im Raum verteilen, zum Beispiel als Fahnenketten an den Wänden, zum Einstecken in Blumenkübel oder als Party-Picker fürs Buffet. Auch Girlanden und grün-weiß-rote Partyfächer sind ein schöner Blickfang. Luftballons in den Länder-Farben bringen zusätzlichen Spaß ins Spiel. Als Tischdeko empfehlen sich Servietten, Pappteller und Trinkbecher im Länder-Design. Der Knüller für Ihr Outfit: Empfangen Sie Ihre Gäste doch mit einem witzigen Pizzahut auf dem Kopf!

Lieblings-Pizza fürs Buffet

Die Deko stimmt? Dann auf zu Schritt zwei: das Buffet. Denn lecker Essen ist ein Muss für jede italienische Party. Was großen und kleinen Gästen immer schmeckt?

Klar: Eine Pizza muss her.

Deshalb verraten wir Ihnen hier unser Lieblingsrezept – fast wie vom Italiener. Für zwei Bleche brauchen Sie:

  • 400 g Mehl,
  • 2 EL Olivenöl,
  • 1/4 Würfel Hefe,
  • 2 TL Salz,
  • ca. 200 ml lauwarmes Wasser,
  • 1 Dose geschälte Tomaten,
  • 2 Päckchen Mozzarella,
  • Oregano, Basilikum, Thymian, Salz, Pfeffer
  • und alles, was Sie gerne auf Pizza essen, etwa Paprika, Oliven, Schinken etc.

So geht’s: Für den Teig Mehl, Salz und Olivenöl in eine Schüssel geben, Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und dazugeben. Zu einem geschmeidigen Teig verkneten und ca. 1 Stunde ruhen lassen, bis der Teig gegangen ist.

In der Zwischenzeit die Dosentomaten in eine Schüssel geben, zerdrücken und mit den Gewürzen abschmecken. Pizzabelag vorbereiten. Den Teig in zwei Stücke teilen, möglichst dünn auswellen und auf die beiden mit Olivenöl gefetteten Bleche legen. Mit Tomatenmasse bestreichen und Mozzarella darauf verteilen.

Nach Wunsch belegen und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad ca. 15 Minuten backen.

Buon Appetito!


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *