Skip to main content

Hawaii-Strandparty: Feiern wie im Urlaub

Ein lauer Sommerabend, die nackten Füße im Sand und das Rauschen des Ozeans im Ohr, während Sie genüsslich einen Cocktail zum Sonnuntergang trinken: Urlaub ist etwas Wunderbares. Doch auch wenn Sie dieses Jahr nicht in die Südsee reisen, können Sie ruhig weiterschwelgen. Holen Sie sich Ihre Träume doch einfach nachhause und veranstalten Sie eine stilechte Strandparty! Mit der richtigen Dekoration, chilliger Musik und coolen Drinks schaffen Sie auch im Garten stimmungsvolles Hawaii-Feeling. Wer braucht da noch ein teures Flugticket?

Aloha hinterm Gartenzaun

Palme, aufblasbar, Getränkekühler, 180 cm - 1Aloha! Das Erste, was Sie für Ihre Strandparty brauchen, ist die passende Location – am besten natürlich draußen unter freiem Himmel. Wer einen Garten hat, findet seinen „Traumstrand“ quasi vor der Tür und braucht nicht weiter zu suchen. Für alle anderen bieten sich zum Beispiel lauschige Plätzchen am Baggersee oder am Flussufer an. Das ist zwar etwas aufwändiger, was die Organisation anbelangt. Dafür ist am plätschernden Wasser Strand-Feeling gleich inklusive. Und bei sommerlichen Temperaturen können die Gäste zwischendurch einfach mal ins erfrischende Nass springen. Wer gerne Sand unter den Fußsohlen mag: In vielen Städten gibt es Beachvolleyball-Anlagen, die auch als Party-Location gemietet werden können. Fragen Sie doch einfach mal nach.

Ihr Palmenstrand für zuhause

Jetzt geht es an die Dekoration: Mit den richtigen Accessoires verwandeln Sie Ihre Party-Location im Handumdrehen in eine Feier-Oase mit Urlaubs-Charme. Tolle Hingucker sind zum Beispiel aufblasbare Palmen, die Sie einfach auf der Wiese verteilt aufstellen. Auch farbenfrohe Plastik-Fische und Papageien machen sich gut in Bäumen, auf Tischen oder an Sonnenschirmen. Bunte Girlanden mit Palmen- oder Blütenmotiven verwandeln die Umgebung in einen tropischen Garten.

Lampions und Laternen sorgen für stimmungsvolle Beleuchtung bei der Strandparty. Natürlich dürfen auch Servietten und Partygeschirr mit fröhlichen Blumenmotiven nicht auf dem Tisch fehlen. Für echtes Hawaii-Feeling empfangen Sie die Gäste gleich mit einer Blütenkette um den Hals.

Leckeres alkoholfreies Cocktail-Rezept

Fehlt nur noch der kühle Cocktail in der Hand – wie wär’s zum Beispiel mit diesem leckeren alkoholfreien Rezept? Der „Caribbean“ schmeckt Erwachsenen und Kindern und weckt Erinnerungen an traumhafte Ferien am Südsee-Strand. Sie brauchen: 6 cl Ananassaft, 6 cl Maracujasaft, 2 cl Kokoscreme, 1 cl Mangosirup, 1 cl Sahne, 1 Viertel Limette, frische Ananasstückchen, frische Minzblätter, Crushed Ice. Die Säfte mit der Kokoscreme, dem Sirup und der Sahne in einem Cocktailshaker mixen. Glas zu einem Drittel mit Crushed Ice füllen, den Saft-Mix angießen und mit Limette, Ananasstückchen und Minzblättern garnieren. Am besten mit einem bunten Papageien-Strohhalm servieren und eiskalt genießen.

Wir wünschen viel Spaß bei Ihrer nächsten Hawaii-Strandparty!


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *