Skip to main content

Fetenman kämpft gegen triste Partys

Wann auch immer die Gefahr eines gähnenden Partybesuchers lauert und die Stimmung droht zu versinken, da ist er nicht weit: der Fetenmann. Mit kreativen Ideen, bunter Dekoration und jeder Menge guter Laune sorgt er für erfolgreiche Partys, die im Gedächtnis bleiben. Natürlich ist der Fetenmann jetzt im Sommer vor allem im Freien aktiv, denn das gute Wetter lockt nach draußen und das bietet gleich mehrere Vorteile.

Die Sommerzeit ist Partyzeit – vor allem im Freien

Neben Sonne, frischer Luft und Vogelgezwitscher bietet der Sommer für Outdoor-Partygänger vor allem einen Vorteil, und zwar mehr Platz. Die Feier ist nicht mehr nur auf die eigenen vier Wände beschränkt, sondern kann auch in den Garten oder auf den Balkon verlegt werden. Durch den zusätzlichen Freiraum muss aber auch die Dekoration angepasst werden. Zu aller erst sollten Sie allerdings für ausreichend Sitzgelegenheiten sorgen: Für größere Feiern empfehlen sich Biergarnituren. Damit diese auch optisch etwas hermachen, kommt unser Fetenmann mit 500 Meter verschiedenfarbigen Tischtusch angeflogen. Die schick verzierten Unterlagen aus Papier sind ideal für Partys geeignet, da sie sich danach schnell und unkompliziert entfernen lassen. Verschütteter Rotwein, Senfspritzer sowie Glasränder spielen mit einem Tischtuch aus Papier keine Rolle. Passend dazu werden dann auch coole, witzige, stilvolle oder verrückte Partyservietten ausgesucht. Außerdem hat unser gewiefter Fetenmann auch immer praktisches Einmalgeschirr dabei: Das ist klug, denn bei vielen Gästen kommt es schon einmal vor, dass zu wenig Teller, Gläser oder Besteck vorhanden ist.

Sorgen Sie für mehr Licht, um die Stimmung zu erhellen

Am Abend kommen zusätzliche Lichtquellen zum Einsatz: Besonders gut eignen sich hierbei solarbetriebene LED-Lichterketten sowie LED-Lampions in verschiedenen Farben oder mit integriertem Farbwechsel. Die Lampions und Lichterketten können in beliebiger Form aufgehangen werden. Über den sonnigen Tag hinweg werden die Lichtgeber mithilfe kleiner Solarzellen aufgeladen. Wenn es dunkel wird, sorgen die Leuchten dann für eine fantastische Atmosphäre. Neben der Tatsache, dass für solarbetriebene LED-Lampen keine Batterien benötigt werden, punkten die Lampions und Lichterketten auch beim Thema Sicherheit. Im Gegensatz zu Kerzen oder Fackeln können die Lichter nämlich auch einmal unbeaufsichtigt brennen.

Auf das richtige Thema kommt es an

Um einer Party das gewisse Etwas zu geben, rät der Fetenmann zu einem Aufhänger. Damit ist ein bestimmtes Leitthema gemeint, das alle Aspekte der Feier beeinflusst. Beispielsweise könnten Sie eine mexikanische Fiesta machen (gemeint ist eine Feier und nicht der Mittagsschlaf). Unverzichtbar natürlich übergroße Sombrero-Hüte, welche entweder verteilt oder den Gästen angeboten werden. Witzig ist auch eine passende Verkleidung für die Gastgeber. Letztere besteht aus einem farbenfrohen Poncho, einem Sombrero und mitunter einer kleinen Gitarre. Apropos Gitarre: Sorgen Sie neben mexikanischen Speisen wie gefüllten Tortilla mit Guacamole auch für eine entsprechende musikalische Unterhaltung. Die typisch mexikanischen Melodien werden von den sogenannten Mariachi gespielt und zeichnen sich durch einen temperamentvollen Takt und jede Menge Leidenschaft aus.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *