Skip to main content

Eine gelungene Kinderparty zuhause feiern!

Viele Eltern sind es leid, jeden Kindergeburtstag außer Haus zu feiern. Denn organisierte Partys, wie sie zum Beispiel im Indoor-Spielzentrum oder im Schwimmbad angeboten werden, kosten nicht nur viel Geld. Der Transport der kleinen Gäste, ihre Betreuung und Überwachung sind auch anstrengend und mit viel Verantwortung verbunden. Darüber hinaus bieten diese Kinderpartys keinerlei Spielraum für eigene Ideen und Kreativität. Deswegen ist seit einiger Zeit ein traditioneller Kindergeburtstag wieder sehr beliebt, der bei gutem Wetter im Garten und ansonsten drinnen gefeiert wird.

Kindergeburtstag im eigenen Garten

Wenn das Wetter es zulässt, sollte man eine Kinderparty immer draußen veranstalten. Hier können sich alle nach Herzenslust austoben, ohne dass etwas kaputt gehen könnte. Üblicherweise startet der Partyspaß mit einer gemeinsamen Kuchentafel. Mit einem bunten Folientischtuch ist der Gartentisch schnell abgedeckt. Wer sich eine Menge Arbeit ersparen möchte, deckt dann einfach Pappbecher und -teller auf, so entfällt der lästige Abwasch danach. Solches Pappgeschirr gibt es für Jungen und Mädchen mit den unterschiedlichsten, lustigen Motiven. Am besten nimmt man gleich passende Servietten dazu. Wenn man dem Geburtstagskind eine besondere Freude machen möchte, kauft man ihm einen witzigen, aufblasbaren Königsthron, auf dem er an der Tafel Platz nehmen kann.

Nach dem sich alle gestärkt haben, ist es höchste Zeit, mit den Spielen anzufangen. Am besten man organisiert vorher schon ein paar Gruppenspiele, die zum Alter der Gäste passen und besorgt die nötigen Requisiten: Eierlaufen, Sackhüpfen oder blinde Kuh sind beliebte Spieleklassiker, die allen Spaß machen. Wenn der Garten groß genug ist, kann man auch einen Hindernisparcours bauen oder Wettrennen aller Art, zum Beispiel mit zusammen gebundenen Beinen, veranstalten. Mit Luftballons, die man in allen möglichen verrückten Formen und bunten Farben bestellen kann, lassen sich die unterschiedlichsten Spiele durchführen: Der berühmte Luftballontanz, bei dem man sich gegenseitig an den Beinen festgebundene Ballons zertreten muss, macht auch Teenager Freude. Bei heißem Wetter füllt man einfach Luftballons mit Wasser und bewirft sich gegenseitig damit.

Kindergeburtstag in der Wohnung

Natürlich kann man auch drinnen wunderbar mit Kindern Geburtstag feiern. Es ist dabei immer eine gute Idee, die Party unter ein Motto zu stellen, wie zum Beispiel Seeräuber, Safari, Feen und Prinzessinnen oder Gespenster, Geister und Hexen. Alle Gäste erscheinen verkleidet und auch die Dekoration wird entsprechend angepasst. Besonders praktisch sind für diese Zweck Sets, die man bestellen kann: Sie enthalten Einladungskarten, Teller, Becher, Servietten, Trinkhalme und Partytüten mit passenden Motiven. Natürlich gehören auch eine bunte Girlande und viele Luftballons zu einer schönen Geburtstagsdekoration unbedingt dazu. Es gibt jede Menge tolle Spiele, die auch für geschlossene Räume geeignet sind. Topfschlagen, Mehlschneiden oder Kim-Spiele sind sehr beliebt und machen nicht nur kleinen Kindern Spaß. Selbstverständlich kann man auch Tanzspiele zu heißer Disco-Musik veranstalten, so sorgt zum Beispiel eine Polonaise immer für ausgelassene Stimmung unter den Gästen.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *