Skip to main content

Dekoration für die sommerliche Cocktailparty

Keine Jahreszeit ist besser geeignet, eine Cocktailparty zu feiern, als der Sommer: Exotische und fruchtige Cocktails, in großen Gläsern aufwändig dekoriert, passen einfach perfekt zu ausgelassenen Feiern im eigenen Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon. Bei der Vorbereitung kommt es nicht nur auf die Auswahl guter Cocktails an, sondern genauso auch auf eine ansprechende Dekoration, die zum Motto der Party passt.

Cocktails für die Sommerparty

Aus der riesigen Auswahl an Cocktails sollte man für eine Party in der warmen Jahreszeit Mischgetränke aussuchen, die besonders erfrischend und fruchtig sind. Cocktails auf Sahnebasis sind weniger geeignet, sie schmecken viel besser, wenn es kühler ist. Echte Klassiker, die auf keiner Sommerparty fehlen dürfen, sind Sex on the Beach (Pfirsichlikör, Wodka, Orangesaft und Eiswürfel) und Caipirinha (Cachaca, brauner Zucker, Limettensaft und Crushed Ice). Aber auch Kir Royal (Cassis und Champagner) oder ein Daiquiri (Rum, Limettensaft, brauner Zucker und Eis) sowie viele andere Cocktails, die möglichst Saft aus Zitrusfrüchten enthalten, kommen sehr gut an. Für Gäste, die nicht gerne Alkohol trinken, sollte man auch immer alkoholfreie Cocktails vorbereiten. Ein Cocktail ist übrigens nur stilecht, wenn er mit einem kurzen und breiten Strohhalm serviert wird. Natürlich sollte jedes Glas liebevoll mit Fruchtstücken, aufgespießten Kirschen, Eisschirmchen oder einem Zuckerrand dekoriert werden.

Speisen für die Cocktailparty

Selbstverständlich sollte jeder Gast die Möglichkeit haben, ein paar leckere Snacks zu sich zu nehmen, um eine gute Grundlage für den Genuss der Cocktails zu schaffen. Grillen ist immer eine gute Idee, besonders wenn man sich für etwas anspruchsvollere Grillgerichte, wie zum Beispiel Spareribs oder exotisch eingelegtes Hühnerfleisch, entscheidet. Grüne und gemischte Salate sorgen für die nötige Frische, als weitere Beilage kann man einfach frisches Baguette reichen oder aber auf dem Grill Maiskolben und Folienkartoffeln zubereiten. Eis und ein Obstsalat aus Früchten wie Ananas, Melone und Kiwi, sind als Nachtisch perfekt. Wer sich den Abwasch nach der Party sparen möchte, serviert alle Speisen auf Papptellern mit sommerlichen Motiven, zu denen man am besten auch gleich die passenden Servietten kauft.

Dekoration für die Cocktail-Party

Mit wenig Aufwand lässt sich die heimische Terrasse oder der Garten in eine todschicke Cocktail Lounge verwandeln. Das Wichtigste ist dabei, dass alles möglichst farbenfroh und fröhlich wirkt. Luftballons in leuchtenden Farben, Girlanden mit sommerlichen oder karibischen Motiven dürfen dabei genauso wenig fehlen wie große Dekofächer. Der Tisch kann einfach mit einer Rolle Krepppapier in einer kräftigen Farbe bezogen werden. Eine aufblasbare Cocktailbar im Karibik Look ist der absolute Knüller auf jeder Party. Dieser Hingucker nimmt so wenig Platz in Anspruch, dass man ihn sogar ohne Probleme auf dem Balkon aufbauen kann. Auch eine Palme zum Aufblasen mit integriertem Getränkekühler wird mit Sicherheit für viel Aufsehen auf der sommerlichen Cocktailparty sorgen! Wenn es dunkel wird, schaffen Fackeln und bunte Lampions eine zauberhafte Atmosphäre.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *